Interested in Cryptocurrency?
Visit best CoinMarketCap alternative. Real time updates, cryptocurrency price prediction...

Hubert Von Goisern lyrics

Kurt Gibt Net Auf

Original and similar lyrics
Auf meinem Bergesgipfel sitz ich nun schon ein paar Jahr da lichtet sich der Nebel und es wird mir plötzlich sonnenklar Der Wahnsinn nimmt nur zu und die Probleme werden grösser ja sogar die Gamserl ham an Streß und werd' von Tag zu Tag nervöser In meinem Kopf da tanzen lauter kleine Zwerge und alle meine Freunde sind schon längst über die Berge Doch wie ich da so hier auf diesem kahlen Felser stier hör ich wie Mohammed deutlich eine Stimme über mir REFRAIN Kurt gib net auf wann's amoi nit so lauft nur net aufgeben du wirst es überleben Kurt gib net auf setz di zu uns und sauf auf die schaut die Welt du bist a Held ja ja auf die schaut die Welt du bist a Held J O D L E R I N T R O Vor einer Woche es war mitten in der Nacht bin ich in meinem Bett schweißgebadet aufgewacht Es hat mords gescheppert und ich denk mir bist du deppert vor mir steht ein Herr gestatten Luzifer Verdatert und benommen fa fa fange ich zum Stottern an der Kühlschrank mit dem Bier steht ne ne neben an Dem Teufel aber ist es wurst er will mein Blut gegen den Durst und zeigt mir seinen Zuzelzahn da fangt's in mir zum Jodeln an REFRAIN Kurt gib net auf wann's amoi nit so lauft nur net aufgeben du wirst es überleben Kurt gib net auf setz di zu uns und sauf auf die schaut die Welt du bist a Held ja ja auf die schaut die Welt du bist a Held J O D L E R REFRAIN

Hilfe Von Aussen

Heinz Rudolf Kunze
Arbeiter! Fasse dir an die eigene Nase und TANZ! Ein Wunsch wird wahr im Takt der Plaene Hammer Sichel Hobel Spaene Seit an Seit im Beat vereint wo keiner tanzt da steht der Feind Held der Arbeit Lohnempfaenger kleiner deutscher Mann Wer sagt? Wer hoert? Und was ist Trumpf? Und wer fliegt raus? Und wann? Arbeiter! Mit heißem Herzen diene der Party! Dancefloorfragen sind Machtfraen Weitersagen! Weitersagen! Disziplin ist mehr als Drill zuerst Ich muss und dann Ich will Held der Arbeit Endverbraucher klaust dir selbst den Krieg Klassenfreund Errungenschaftler kaust an deinem Sieg Proletarisch patriotisch solid arisch vollidiotisch bunten Fremden aufzulaueren schmeckt den Arbeitern und Bauern Schwarz Rot Gold die besten Plaetze weisse Weste weisse Hetze Verteidige was das Volk erschuf von Sieg zu Sieg im gleichen Groove manchmal wird dir schwarz und schuel der Feind verwirrt dir dein Gefuehl ... Arbeiter! Gibt's dich auch noch?! Held der Arbeit Schattenboxer Saubermann, was nun? Alle Fahnen eingerollt und nichts bleibt mehr zu tun Text: Kunze - Musik: Luerig, Kunze Heinz Rudolf Kunze: Gesang, Gitarren, Slide-Solo, Keyboard Heiner Luerig: Gitarren, Percussion Peter Miklis: Percussion Josef Kappl: Bass

Mensch

Herbert Grönemeyer "Mensch"
tausend haare in der suppe und dein löffel hat ein loch es fällt keine sternschnuppe deine kerze hat keinen docht dich quält ein unendlicher schluckauf dein spielfeld ist ständig verschneit und deine schaltung klemmt im leerlauf selbst deine kriechspur ist vereist im bus der zeit hast du nur einen stehplatz, einen stehplatz im einen stehplatz im schleudertraum du tust jedem jeden gefallen bist bescheiden und bemüht du wirst benutzt von allen, erntest kein danke, nur einen tritt das jammertal hat auch geschlossen die klagemauer die klagemauer ist belegt und gleicht ein tag noch so sehr dem andern und ist das leben unerträglich seicht und bist du innerlich längst ausgewandert lache, wenn's nicht zum weinen reicht dein schiff schon ohne ratten der kapitän bereits über bord du bist von aller welt verlassen leckgeschlagen auf hoher see es steckt kein geist mehr in der flasche fürs paradies fehlt die phantasie die falschen wünsche in erfüllung keine liebe, keine poesie keine gefahr, keine abenteuer gleichförmigkeit gleichförmigkeit, melancholie und gleicht ein tag noch so sehr dem andern und ist das leben unerträglich seicht und bist du innerlich längst ausgewandert lache, wenn's nicht zum weinen reicht und nennen sie dich auch eine mimose und schlurfst du ständig neben der zeit es gibt für jedes herz eine eigene rose, lache, wenn's nicht zum weinen reicht und gleicht ein tag noch so sehr dem andern und ist das leben unerträglich seicht und bist du innerlich längst ausgewandert lache, wenn's nicht zum weinen reicht und greife endlich nach den sternen kein planet ist für dich zu weit sehnsucht kann man zum glück nicht verlernen zum weinen bleibt noch so viel zeit sehnsucht kann man zum glück nicht verlernen, oder: zum weinen bleibt noch so viel zeit

Die Da !

Die Fantastischen Vier
der tag fängt an und dann fragst du dich wo gehts lang was will ich was mach ich jetzt wie fang ichs an und voller tatendrang machst du die augen auf mach sie auf mach die augen auf und dann sagst du mannomann was ich machen kann kann ich machen du wirst lachen so einfach sind die sachen zu betrachten und ich weiss dass du weißt du kannst es machen denn die 24 stunden sind die zeit die du hast in der befreit von ballast du die zufriedenheit verprasst an wen egal wen was den nein egal an wen was dir ist egal wenn sich die leute auf die nerven gehn denn du bist locker cool wie ne beruhigungstablette und nicht wie der typ der hupt weil du nicht fährst wie ers gern hätte die musik ist ihm zu laut weil er aus dem fenster schaut doch dieser tag ist deine party die dir kein nachbar versaut du bist der chef auf deinem fest du bist der boss du bist der held was kümmert dich der rest du bist zu geil für diese welt die nacht ist um und stumm denkst du dir was kommt rum wenn ich rumhäng wenn ich abhäng frage nehm ich mir das krumm du machst die augen auf mach sie auf mach die augen auf fragst du mannomann ob ich das auch so machen kann kann ich sein wie die andern muss ich wie die andern sein oder muss ich alleine wandern gibt es eine antwort nein du schaust in dich allein hinein und plötzlich wird es still hey ich weiss was ich bin und ich muss machen was ich will wann jetzt man wann jetzt richtig denn du sagt ich kann alles andre ist nicht wichtig jetzt kommt es auf dich an denn du brauchst nicht zu vergleichen denn was gibts schon zu erreichen lass die zeit deines lebens nicht nur einfach so verstreichen sonst verschwindet sie ist weg kommt nicht wieder ist ums eck ohne sinn und ohne zweck dreck wie ein ungedeckter scheck egal was der mensch von gegenüber von dir hält da stehst du drüber warum du bist zu geil für diese welt und ab dafür vor der tür stehst du hier dein gespür sagt dir runter mit der schminke mit der klinke drück die tür du drückst sie auf mach die türe auf stoss sie auf zack bei dir ist alles im alles im alles im alles im lack bei dir gehts ab und du sagst mannomann sieh mal an was ich so alles machen kann ist alles was ich machen kann ist alles mann denn du fühlst was du willst weisst was du willst tief in dir drin kommt dir in den sinn jetzt weiss ich was ich bin ich bin zu geil du bist zu was ich bin zu geil wieviel zu geil na viel zu geil für was zu geil zu geil für diese welt du bist zu geil ich bin zu was du bist zu geil wieviel zu geil na viel zu geil für was zu geil zu geil für diese welt du weisst ich weiss du lebst dein leben nur einmal nur einmal nur einmal es ist egal was andre sagen hey du hast die wahl du bist der star in deinem film deine geschichte ist wahr der film heisst leben und in deinem leben bist du der star du drehst den film dein leben lang und schaust ihn nur einmal an du bist der hauptdarsteller regisseur der kameramann und du bist ganz nah bei dir und du machst was dir gefällt ich schätze mal du bist wie wir zu geil für diese welt

Du Oder Keine

Ibo
Es ist Mitternacht und mir ist nicht gut In meinem Bauch ist eine tieriche Wut Und ich sitz hier allein, denn du bist abgehau'n Ich hab die letzte Zigarette hier und steck sie in die leere Dose Bier Wenn man sich gehen l„át, kriegt man den Rest Drum Basta mein Entschluss steht fest Ich sag dir Du oder keine, du ganz alleine Bist meine Nummer eins Und das zweite Gesicht, das akzeptiere ich nicht Auch wenn es manchmal anders scheint Und darum Du oder keine, ich sag was ich meine Ich lieb dich sowieso Komm bald zurck, denn sonst werd' ich verrckt Und schenk dir meinen Bungalow Solo Einleitung In manchen N„chten lieg ich stundenlang wach und hab schon oft darber nachgedacht Wenn du nicht bei mir bist, hat vieles keinen Sinn Ich brauch kein Konto auf 'ner Schweizer Bank brauch keinen Alkohol zu Haus im Schrank Brauch keinen Swimingpool mit Liegestuhl Alles was ich brauche bist du Refrain Solo Refrain

All Your Friends

Frenzal Rhomb
Mit Dir steht die Zeit still, Du bist was ich will, spürst Du was ich fühl #8216;, und was ich fühlen will, Es ist mehr als nur ein Spiel, Hebt Deinen Stil, Dein Sexapil, komm relax #8216; mit mir, will nix tun, was du später mal bereuh #8216;n wirst doch heut nacht brauch #8216; ich ein bißchen mehr als Freundschaft bitte schau mich nicht so an Deine Blicke sind gefährlich , oh, ehrlich, unentbehrlich. Mit Dir steht die Zeit still, du verwöhnst mich, bist zu viel für mich, spür #8216; wie Du meinen Willen brichst, Ist es nur mehr als ein Spiel, leg die Karten auf den Tisch, meinst du, ich bleib #8216; kühl, wenn du bei mir bist. Will nix tun, was ich später mal bereuh #8217;n wird #8216;, doch heut #8216; Nacht, brauch #8216; ich ein bißchen mehr als Freundschaft Deine Küsse machen süchtig, oh, Rücksicht, ich weiß, du bist berüchtigt. ...Gut wie Kamasutra sonst hört uns Deine Mutter, ... meinst nicht, daß wir zu weit gehen, wird es mehr als nur ein One-Night-Stand? Oder willst Du mich nur haben, um den Jungs davon zu erzählen Mit Dir bleibt die Welt stehen, denk nicht, daß wir uns nicht wiedersehen, wenn sie sich vor uns weiter dreht. Ich weiß es ist schon spät, Soll ich lieber gehen? Oder bei Dir bleiben, Du bist mehr als nur mein Zeitvertreib, Ist es Einsamkeit, die aus Deinen Augen spricht, Laß die Zweifel sein und genieß den Augenblick, auch ich brauch #8216; Dich, es ist unglaublich, wie sehr du mir vertraut bist. Mit Dir bleibt die Welt stehen, werden wir uns wiedersehen, auch wenn sie sich morgen weiter dreht? Ich weiß es ist schon spät, weiß nicht, was ich mach, denn ich bin Deine Leidenschaft, nicht nur für die eine Nacht, Ist es Liebe, die aus Deinen Augen spricht? Zumindest spür #8216; ich sie im Augenblick, auch ich brauch #8216; Dich, es ist erstaunlich, wie sehr du mir vertraut bist. seitdem ich Dich gesehen hab, hab ich gespürt, daß es passier #8216;n wird, was wir tun, kann ... suchst Du nur noch Abenteuer, uh, du spielst mit dem Feuer, doch ich will mich nicht verbrennen, keine Ahnung, was du dienen willst. Mit Dir steht die Zeit still, Du bist was ich will, spürst Du was ich fühl #8216;, und was ich fühlen will, Hebt Deinen Stil, Dein Sexapil, komm relax mit mir. Will nix tun, was ich später mal bereuh #8217;n wird, brauch #8216; ich ein bißchen mehr als Freundschaft Deine Küsse machen süchtig, oh, Rücksicht, ich weiß, du bist... Du siehst schön aus im Schlaf, ich komm wieder, wenn ich darf, will dich nicht wecken schreib Dir Zettel, bevor ich weggeh #8216;. Küß mich wach Ich begrüß #8216; den Tag Schenk #8216; Dir ein Lächeln Will Dich checken, bevor Du weggehst.

Was it funny? Share it with friends!