Interested in Cryptocurrency?
Visit best CoinMarketCap alternative. Real time updates, cryptocurrency price prediction...

Heinz lyrics

Mit Dir Ist Es Einfach...

Original and similar lyrics
mit mir kann mans ja machen jetzt kann ich auch wieder drueber lachen ich bin auch gar nicht boes war nur zur falschen zeit am stillen ort ich hab hin und du zurueck gesehn erst jetzt beginn ich zu verstehn ich wollte alles du gabst mir nur den rest du hast mir damit nicht nur den tag versaut mit dir ist es einfach...scheisse auf deine ganz besondere art und weise hast du mir gezeigt was ich von dir halten soll

Schrei Nach Liebe

Laura
Refr.: Bist die Königin der Nacht Du glaubst Du hast es weit gebracht Doch Du hast Dich nur verkauft lässt den Dingen ihren Lauf und auf einmal wird Dir klar ist nicht alles wunderbar Du bist die Königin der Nacht doch heute bist Du aufgewacht fühlst Dich schmutzig wie noch nie hast auf einmal weiche Knie Fühlst Dich ausgebrannt und leer nein zu sagen fällt Dir schwer Rap 1 Geld das ist alles was Dir gefällt warum warum warst Du nur so dumm Plötzlich bist Du aufgewacht Doch die Taten sind vollbracht Dein Verderbnis hat Dich angelacht denn es war was man kommen sah ganz klar Der Sturz in Dein Unglück kein Weg zurück Hast mich gehaßt weil ich nicht so war wie sie wie die Deine Freunde Freunde waren sie nie Gut drauf auf den Straßen stes unterwegs mit der Prominez und wenns sein musste ich wußteDu würdest Dich verkaufen ich wär weggelaufenAber Du läßt es einfach zu Du warst ziemlich heiß und um jeden Preis wolltest Du in diese Welt und das alles wegen Ruhm und Geld Rap 2 Zieh Dich aus Du kommst groß raus aus Dir machen wir nen Stra das warein Versprechen man wird es brechen Dich auslachen und Du lässt es mit Dir machen Schau Dich an wie man sich verändern kann Geld hat die Macht und das hätt ich nie gedacht die Dich Sachen machen käßtdie Ihr nicht so schnell vergeßt Weiß nicht ob Du glücklich bist ob es ist was Du wollstest oder das was Du tun solltest Entscheiden kannst es Du dochHör mit bitte einmal zuich sage es zu Dir doch meine es für jeden hier Nicht nur ein Weg allein führt nach oben Das mag sein aber schnell wirst Du fallenund allen ist es egal Dein Schicksal Die Moral von der Geschichtemach Dich nicht zunichte für kein Geld der Welt

Verliebt In Den Lehrer

Christian Anders
Du stehst auf der Brücke auf der großen Brücke unter dir braust der Verkehr. Doch du siehst und hörst nichts du glaubst daß dein Leben ohne Sinn und Hoffnung wär. Du denkst an die Worte denkst an seine Worte die er damals dir gesagt: Es gibt eine andere in meinem Leben. Baby ich lieb dich nicht mehr. Du hast versucht ihn zu vergessen Tage und Wochen voll Einsamkeit doch er ist für dich viel mehr gewesen als nur ein Spiel und nun willst du nicht mehr leben. Tu's nicht Jenny du bist noch so jung. Auch für dich sind die Tränen bald Erinnerung. Tu's nicht Jenny bist du auch allein denn das ende der Liebe kann ein neuer Anfang sein. Ich will näher kommen doch du hebst die Hände und du sagst mir: bitte geh ! Keiner kann mir helfen keiner kann mich halten denn die Welt ist nicht mehr schön. Und du sprichst von ihm wie seine Augen glühten wenn er in den Arm dich nahm. Zärtlichkeit und Wärme hat er dir gegeben bis dann die andere kam. Und deine großen Bernsteinaugen sie blicken traurig ohne Glanz. Daß Hoffnung ist willst du nicht glauben und du sagst nur: zu Ende ist der Tanz. Tu's nicht Jenny... Tu's nicht Jenny... Und da geschieht das große Wunder: mit einem Mal steht er vor dir und schämt sich nmicht seiner Tränen und er sagt: das mit der Anderen ist längst vorbei ich lieb dich bitte verzeih. Jenny komm heim. d traurig und ganz klein bin mit meinen dummen Träumen dann sage ich zu mir: Glück){#%G]_¦¨ªÜûU… Æç .VФ'ÚÚì/LNßÐõ(Gs¯Ñý ( TVz››Â÷))Ú›) Arial

Der Weg

Herbert Grönemeyer "Mensch"
Ich kann nicht mehr sehn, trau nicht mehr meinen Augen, kann kaum noch glauben, die Gefühle haben sich gedreht. Ich bin viel zu träge um aufzugeben, es wär auch zu früh, weil immer was geht. Wir waren verschworen, wären füreinander gestorben, haben den Regen gebogen, uns Vertrauen geliehen. Wir haben versucht auf der Schussfahrt zu wenden, nichts war zu spät, aber vieles zu früh. Wir haben uns geschoben durch alle Gezeiten, haben uns verzettelt, uns verzweifelt geliebt. Wir haben die Wahrheit so gut es ging verlogen, es war ein stück vom Himmel, dass es dich gibt. Du hast jeden Raum mit Sonne geflutet, hast jeden Verdruss ins Gegenteil verkehrt, nordisch nobel deine sanftmütge Güte, dein unbändiger Stolz, das Leben ist nicht fair. Den Film getanzt in einem silbernen Raum, vom goldenen Balkon die Unendlichkeit bestaunt. Heillos versunken, trunken und alles war erlaubt, zusammen im Zeitraffer, Mittsommernachtstraum. Du hast jeden Raum mit Sonne geflutet, hast jeden Verdruss ins Gegenteil verkehrt, nordisch nobel deine sanftmütige Güte, dein unbändiger Stolz, das Leben ist nicht fair. Dein sicherer Gang, deine wahren Gedichte, deine heitere Würde, dein unerschütterliches Geschick. Du hast der Fügung deine Stirn geboten, hast ihn nie verraten deinen Plan vom Glück, deinen Plan vom Glück. Ich geh hier nicht weg, hab meine Frist verlängert, neue Zeitreise, offene Welt. Habe dich sicher in meiner Seele, ich trag dich bei mir bis der Vorhang fällt, ich trag dich bei mir bis der Vorhang fällt.

Der Eisl

Ina Deter
Paar kalte Winter nach dem Ende paar lange Jahre mit leerem Bauch und wie ein Phönix aus der Asche hochgestiegen, aus dem Trümmerrauch Ganz von vorne angefangen alles geteilt was man besaß und kräftig auf den Tisch gehaun an dem man lange nicht mehr saß Immer hungrig, auf der Suche wie ein Panther, der auf der Lauer lag bei deinem naiven Nachkriegscharme wußte man noch, warum man dich mag Du warst die Frau unserer Träume als die Preise noch in Ordnung warn hast ehrlich deine Haut getragen doch jede Haut schabt ab nach Jahrn Deutschland, ein Wintermärchen du hast es weitgebracht du hast die Liebe zu dir unmodern gemacht Hast deine Seele für Geld verkauft im Stillen über den Deal gelacht so kriegt man hungrige Herzen nicht satt so kommt die Wahrheit in Verdacht Bist weder verlorn, noch gerettet willst immer Liebe um jeden Preis um deine Haut lohnt nicht zu wetten gibst nicht zu, was jeder weiß Lebst weiter, wie man weiterlebt wenn man nicht mehr zu retten ist du bist so einsam, daß es donnert hör auf zu sein, was du nicht mehr bist Liebe ist was alle wollen aber nicht mehr geboten kriegn erlöse uns von diesem Übel wir setzen neu und alles auf Grün Deutschland, ein Wintermärchen du hast es weitgebracht du hast die Liebe zu dir unmodern gemacht

Herbert

Ludwig Hirsch
Jetzt wein' doch nicht! Ich weiá nicht was ich machen soll mit Dir. Schau wie Du aussiehst! Die ganze Schminke rinnt Dir schon über's Gesicht! Was a Papiertaschentuch na tut mir leid Ich hab' kein Papiertaschentuch aber ein Klopapier kann ich Dir holen im Notfall kann man sich da auch eineschneuzen... bitte ich mein' es war ja nur ein Vorschlag! Wo die Brigitte nur bleibt! Seit einer Stunde sollt' sie schon da sein und der Trampel kommt nicht daher. Glaub' mir glaub' mir die kann besser reden mit Dir als ich so von von ... Frau zu Frau. Stört Dich die Musik soll ich's Radio abdreh'n? Geh sei lieb schenkst mir eine Zigarette? Dank' Dir schön! Paá einmal auf jetzt werd' ich Dir was sagen. Ganz ehrlich ganz brutal. Also für mich ist der ich mein' ich kenn ihn ja nicht aber für mich ist der Kerl ein Schwein jawohl ein Schwein! Nicht deswegen weil er Dich sitzen lassen hat nein das kommt vor das hab' ich auch schon g'macht mit vielen Weibern frag' die Brigitte! Nein nicht deswegen sondern weil er überhaupt angefangen hat mit Dir! Verstehst mich? Was? Geliebt habt ihr Euch? Geh' erzähl' mir doch nichts! Weiát denn Du überhaupt was wahre Liebe ist? Weiát Du das wirklich? Ja ja ja vielleicht hast recht vielleicht hab' ich wirklich wie hast Du gesagt zu wenig Einfühlungsvermögen! Ich sag's ja die Brigitte müáte da sein die hat sicher mehr Einfühlungsvermögen! Ich versteh' Dich nicht Ich versteh' Dich wirklich nicht! Du bist jung Du schaust gut aus! Die Brigitte sagt das oft. Warum lachst Du denn? Na wenigstens lachst wieder. Paá auf paá auf da muá ich Dir gleich einen Witz erzählen! Also horch zu da fangen zwei schwule Missionare im Urwald den Tarzan und - den kennst Du schon? Der is blöd? Also ich hab' sehr gelacht! Hat Dir Dein Haberer bessere Witze erzählt? Jetzt wein' doch nicht schon wieder! G'rad hast Du noch gelacht! Weinen lachen weinen lachen. Hörst Du Du bist ja richtig hysterisch bist ja Du! Wo bleibt denn der Trampel? Na die kann was erleben wenn sie heimkommt. Wirklich! Wie Du willst geh'n? Aber warum denn auf einmal? Ich hab' mir gedacht Du willst ein bisserl reden willst Dich a bisserl aussprechen! Na ja wie Du willst! Geh' sei lieb bevor Du gehst laá mir noch eine Zigarette da. Das ganze Packerl? Das wär' aber nicht notwendig gewesen. Dank' Dir schön! Ja ja ist eh klar ich laá schön grüáen! Ja und wenn Du was brauchst ruf an! Du siehst ich bin immer für Dich da! Also dann Servus Herbert und hör' auf zum Weinen!

Was it funny? Share it with friends!