Interested in Cryptocurrency?
Visit best CoinMarketCap alternative. Real time updates, cryptocurrency price prediction...

Glashaus lyrics

Liebst Du Mich?

Original and similar lyrics
Er brauchte sie jetzt mehr als alles andere auf der Welt, aber sie ist nicht da. Er erinnert sich, wie sie sagte: Ich liebe dich Schatz, sag mir, dass du mich auch liebst. Ich werde immer für dich da sein, Schatz. Sag mir, dass du mich auch liebst. Ich werde dich immer lieben, Schatz. Sag mir, dass du mich auch liebst. Ich liebe dich, Schatz. Sag mir, dass du mich auch liebst. Er sagt: Würdest du gerne weglaufen, aber hast niemanden, zu dem du laufen könntest? Weinst und zitterst du bei der Erknenntnis, dass es so ist? Kränken dich oberflächliche Fragen zu tode? Ist es so? Sie sagt: Nein, nicht mehr, doch ich kann mich noch sehr gut erinneren, wie sich das anfühlt. Er sagte: Dann empfinden wir heute offensichtilich nicht dasselbe. Sie sagt: Ich habe so furchtbare Angst es irgendwann wieder fühlen zu müssen. Er erinnert sich an ihre Worte. Sie sagte: Ich liebe dich, Schatz, sag mir, dass du mich auch liebst. Ich werde immer für dich da sein, Schatz. Sag mir, dass du mich auch liebst. Ich werde dich immer lieben, Schatz. Sag mir, dass du mich auch liebst. Ich liebe dich Schatz. Sag mir, dass du mich auch liebst. Er fragte sich, ob es die einzige adäquate Antwort ist, sich, aber erst sie zu töten. Entschließt sich dagegen, fragt sich warum sie all das tat, wenn sie all das wusste, hofft auf ein Wunder, hofft auf ein Wunder, hofft auf ein Wunder und stirbt. Hätte er sich fragen sollen, warum sie ihn belogen hat, warum sie ihn in dieses Messer hat laufen lassen? Soll er hoffen, dass sie leidet, während er leidet? Solltet ihr nicht hoffen, dass sich diesem Mann irgendeine Hoffnung bietet, damit er nicht zu eurem Alptraum wird, nur weil er ihr glaubte, als sie sagte: Ich liebe dich, Schatz. Sag mir, dass du mich auch liebst. Ich werde immer für dich da sein, Schatz. Sag mir, dass du mich auch liebst. Ich werde dich immer lieben, Schatz. Sag mir, dass du mich auch liebst. Ich liebe dich, Schatz. Sag mir, dass du mich auch liebst. Ist sie glücklich? Ist er wahnsinnig? Seid ihr's? Beides? Er will in seiner Verzweiflung wissen: Warum wolltest du, dass ich sage, dass ich dich liebe und warum hast du mich nicht gewarnt? Er fragt weiter: Bist du jetzt glücklich? Hast du das gewollt und was machst du jetzt? Bitte sag es mir, du schuldest mir wenigstens diese Antwort. Und weiter: warum hast du mich belogen und was ist mir deinem Mitgefühl? Sie antwortet nicht. Was bleibt ist nur der Hall ihrer Worte: Ich liebe dich, Schatz. Sag mir, dass du mich auch liebst. Ich werde immer für dich da sein, Schatz. Sag mir, dass du mich auch liebst. Ich werde dich immer lieben, Schatz. Sag mir, dass du mich auch liebst. Ich liebe dich, Schatz. Sag mir, dass du mich auch liebst. Dann fragt sie doch: Willst du reden? Und er sagt: Nein, ich will meine verdammte Antwort, wenn das alles ist, was ich kriegen kann. Sie fragt: Kann ich mit dir reden? Und sagt: Ich liebe dich und bin nicht glücklich. Und fragt: Womit habe ich dich belogen? Er sagt: Du sagtest, dass du mich lieben würdest, und dass du immer da sein würdest. Sie sagte: Bin ich doch - so gut ich kann. Ich liebe dich, Schatz. Sag mir dass du mich auch liebst. Ich werde immer für dich da sein, Schatz. Sag mir, dass du mich auch liebst. Ich werde dich immer lieben, Schatz. Sag mir, dass du mich auch liebst. Ich liebe dich, Schatz. Sag mir, dass du mich auch liebst.

Wein Nicht Um Mich

Katja Ebstein
Kannst du mir glauben und mich versteh'n wenn ich dir sag' was ich für dich fühl' auch nach allem was war was ich tat brauche ich dich und deine Liebe. Du kanntest mich als ich gar nichts besaá. Ich war auch im Luxus noch die die dich in keiner Sekunde vergaá. So konnt's nicht weitergeh'n ein Leben lang: immer arm immer niemand zu sein aus dem Fenster zu starren und im Schatten zu steh'n. Ich muáte frei sein. Alles. was neu war. hab' ich dann probiert heut' seh' ich ein und geb'zu: mir hat daran nichts imponiert! Wein' nicht um mich Argentinien so wild es auch war mein Leben treu bin ich immer nur dir geblieben bis an das Ende reich mir die Hände. Und vvenn es um Ruhm und Reichtum geht: ich lud sie nicht ein in mein Haus. Jeder glaubt daá mein Herz an nichts anderem hing. Nur Illusionen sind es aber nie eine Antwort für mich auf die einzige Frage die zählt: Liebst du mich noch so sehr wie ich dich? Wein' nicht um mich Argentinien. Wein' nicht um mich Argentinien ... Was zu sagen war hab' ich gesagt vielleicht war es zuviel sogar. Wenn du mich einmal nur noch anschaust weiát auch du ein jedes Wort ist wahr.

Danke

DORO PESCH "Calling The Wild"
Danke, dass Du bei mir bist Und dass Du mich auch nicht aufgibst. Danke, dass Du zu mir stehst Und dass Du nicht wie alle anderen gehst. Danke, dass Du da bist, wenn es brennt Und dass Dich niemals etwas von mir trennt. Danke, dass Du das Wahre in mir siehst Und mich trotz allem immer noch liebst. Danke, dass Du mir vergeben hast Und nicht von mir sprichst in Hass Und dass Du mir Vertrauen schenkst Und niemals Schlechtes von mir denkst. Danke, dass Du fur mich kampfst und siegst Und dass Du niemals, wirklich nie, aufgibst. Danke, dass Du nie verletzend bist Und mich auch ohne Worte blind verstehst. Danke, dass es Dich gibt! Danke, dass Du mich liebst! Danke, dass Du mich in Wurde siehst Und Dich meinen Traumen nicht entziehst, Dass Du mir Treue schworst Und mich als echten Menschen ehrst. Hab'alles uberwunden und ertragen In harten Stunden und die dunkelsten Tage Und nur weil Deine Liebe nie vergeht Und sie immer uber allem steht. Danke, dass Du niemals glaubst was man erzahlt Und Du es einfach ubergehst, Dass Du mir das Beste gonnst Und immer da bist, wenn es total brennt, Dass Du immer einen Ausweg weisst Auch wenn mein Leben mir total entgleist. Danke, dass Du bis ans Ende gehst, Wenn es sein muss mich auch tragst. Danke, denn ich weiss was auch passiert, Ich Deine Liebe nie verliehr. Danke, ich danke Dir!

Vermiss Mich

ADEL TAWIL "Lieder"
Siehst du mich nicht auch manchmal durch dein Zimmer gehen? Wünscht du dir nie, dass ich in der Nacht bei dir lieg? Hörst du unsere alten Lieder gar nicht mehr? Betest du denn nie, dass alles anders wer? Ich kann nicht glauben, dass du nicht mehr an uns denkst Kein Gefühl, du ohne mich von vorn anfängst Lieb mich, wie du mich mal geliebt hast! Berühr mich, wie du mich berührt hast! Ich will dich, ich weiß es ist nicht richtig Hass mich, aber vergiss mich nicht Vermiss mich Schenkst du dir manchmal für zwei ein und merkst es nicht? Wachst du im Dunkeln auf und greifst neben dich? Hörst du denn die Schritte im Flur und denkst das wär ich? Gehst du nie bei mir vorbei und schaust brennt noch Licht? Und rufst heimlich an, wartest stundenlang ich weiß es ist krank Ich kann nicht glauben, dass du nicht mehr an uns denkst Kein Gefühl, du ohne mich von vorn anfängst Lieb mich, wie du mich mal geliebt hast! Berühr mich, wie du mich berührt hast! Ich will dich, ich weiß es ist nicht richtig Hass mich, aber vergiss mich nicht Du siehst mich an, als wär ich irgendwer Unser Passwort funktioniert nicht mehr Ich kann nicht glauben, dass du nicht mehr an uns denkst Kein Gefühl und einfach so von vorn anfängst Lieb mich, wie du mich mal geliebt hast! Berühr mich, wie du mich berührt hast! Ich will dich, ich weiß es ist nicht richtig Hass mich, aber vergiss mich nicht Oh, lieb mich, wie du mich mal geliebt hast! Berühr mich, wie du mich berührt hast! Ich will dich, ich weiß es ist nicht richtig Hass mich, aber vergiss mich nicht Vermiss mich

Ruf Mal Wieder An

Heinz Rudolf Kunze
Ich seh mich auf der Strasse und bin begeistert ich spreche mich beherzt an und lade mich zum Kaffeetrinken ein ich plaudere mit mir den anzen Nachmittag hindurch ich stelle fest dass ich die gleichen Filme mag wie ich Dann ist es Abend und ich lade mich zum Pizzaessen ein es schmeckt wie nie zuvor dann bummle ich mit mir noch eine Weile an den Schaufenstern vorbei und als ich fuehle dass es Zeit ist sag ich zu mir: komm wir gehn zu mir Zu Hause hoeren wir Theodorakis bei Kerzenlicht ich lese mir noch zwei Gedichte von F. C. Delius vor dann streichle ich mich sanft und schliesslich schlafe ich mit mir Der naechste Morgen ist ein trueber Tag ich oeffne sacht die Augen seh mich um doch das Bett neben mir ist leer Ich bin anscheinend schon gegangen und ich weiss nicht mal meinen Namen Joachim Luhrmann: Schlazeug Joshi Kappl: Bassgitarre Hendrik Schaper: ARP Quadro, Minimoog Mick Franke: Akustische Gitarren HRK: Gesang, Fender Rhodes

Die Sterne Stehn Gut

Freddy Breck
Über uns stehen die Sterne und du schaust hinauf. Du stellst den Sternen die Fragen und glaubst die Antwort gibt dir ihr Lauf. Was du auch fürchten und hoffen magst ich bin bei dir Ja und ich spüre die Sterne die führen bald dich einmal zu mir. Weiát du was für dich weiát du was für mich in den Sternen steht? Ob auch das für dich ob auch das für mich in Erfüllung geht? Was das Leben bringt was es morgen bringt ja das willst du seh'n und du fragst darum wird's für mich in den Sternen steh'n? Die Sterne steh'n gut das tut es nicht allein. Es liegt auch an dir es liegt auch an dir. Die Sterne steh'n gut nun setz' auch du dich ein dann kannst du morgen vielleicht glücklich sein. Weiát du was für dich weiát du was für mich in den Sternen steht? Wie die Wege sind und woher der Wind für uns morgen weht? In der Sternenwelt dort am Himmelszelt suchst du Kraft und Mut. Du bist hoffnungsvoll denn die Sterne die stehen gut. Die Sterne steh'n gut das tut es nicht allein. Es liegt auch an dir es liegt auch an dir . . . Es liegt auch an dir es liegt auch an dir . . .

Was it funny? Share it with friends!