Interested in Cryptocurrency?
Visit best CoinMarketCap alternative. Real time updates, cryptocurrency price prediction...

Illegal 2001 lyrics

Du Fehlst Mir So

Original and similar lyrics
Ich komm' nach hause, im Morgerot, die Vögel, sie singen, ich hör' das Lied vom Tod. Seit du nicht mehr da bist, leb' ich wirklich extrem! Ich weiß es ist unmöglich, und doch, ich will dich wieder sehn! Uhhhh, du fehlst mir so, und ich hoffe, daß du das da oben spürst. Uhhhh, ich wünsch mir so,daß du mich einmal im Schlaf berührst! Es ist alles so trostlos, ich fühl mich einsam und leer. Ich glaub' ich nehm den nächsten Zug und fahr' dir einfach hinterher. Doch das kann ich nicht machen, denn wer aufgibt ist feige. Das hast du immer zu mir gesagt, ist wohl besser wenn ich bleibe! Uhhhh, du fehlst mir so... Doch das Leben geht weiter, es ist ja schließlich ganz schön. Und umd im nächsten Laben, daß weiss ich genau, werden wir uns wieder sehn. Uhhhh, du fehlst mir so...

Sch Da Es Euch Gibt

Eins Zwo
ich habe geträumt ich sei eingeschlafensprich einfach soguten gewissens die alte heut nich mein tag showals ich zu mir komme mag ich meiner netzhaut kaum glaubensteh ich mitten in einnem dreckigen dreieckigen raumwo neben barocker barhockern kaum gegenstände standenund alle leute ham die selben gelben regenmäntel anich bring diesen scherz vom friesennerz aus verlegenheitund sach ich mach von wegen tight die biege falls ihr nicht dagegen seidschleich mich langsam weil keiner antwortetbis mein tunnelblick die scheinbar handzahmen empfangsdamen ortetsie deuten auf eine tür hip hop hauptquartieroh gott wenn das rabauke hört und hoffentlich glaubt er mirich kriech durch enge gänge in der hoffnung ich halt es ausseh ein erstes bekanntes gesicht afrob altes hausich sach trägt man jetzt kraus siehst aus wie ne pusteblumeund merk wie ich die ohren richtung ferris husten zoomewie ich alles bekannte an mich... im sinne als saugnäpfeund ein geheimnis lüfte besser behütet als augäpfelda sitzen sie allealle die je wichtig warenmit lichten haaren melierten schläfen und auch noch richtig armvor schrottreifen geräten auf dem kalten steinund machen die derbste radioshow fürs hip hop altenheim ich hatte irre visionen während ich schlief ...als wären nur noch dope mc's im radio aktiv... ...hip hop als rap... ...alle mc's... ...bboys... ...alle writer... ...echte künstler... schön daß es euch schön daß es euch gibt junge sach ich zu mirkanns sein daß dus selbst nicht chekst(?)geht die phantasie mit dir durch hast du gedächtnislecksaus verzweiflung laber ich fleißig über was weiß ichgeb mir mühe trink (?) meine brüder bis das eis bricht ...hi ich bin der Smu... smudo kommt rein der mit seinem ... und lustiger pappnase... geschrei erstickt als er meint nur wegen der abgasedann holt er aus seiner jute statt plastikpute in aspik und meint daß koffeinfrei jetztder richtige stoof für ihn seiner sei .. stieber ... bei spar rum gelaufenum für das lyrics mit lunch (?) noch nahrung zu kaufendie ganze nacht senden wir live das klacker klacker der dosendie bboy posen und ... hat der kerl sein arschhosen(?)der erste mc wird ausgelost wohlgemerkt in tiptop schrittenund...... coolman murmelt was von hip hop rettenmax burnt schlimmte reime schlichter flowund ich muss leider feststellen meiner nicht mehr so lichterlohich erzähl vom hiesigen hipund vom minderharten hopja manch ein zeug war in der tat n flop wie kindergarten-copschlappschwänze machen auf bud spencer man kennt dasund das scheint wohl so zu sein wenn du zeit mit fernsehen verplemperstdoch auch radio... laufen heißt laufend scheiss in kauf nehmenweil spagatversuche die meistens auf n geist gehen laufenund ich quatsche und laber über alles was so gehtund für manch einen von den opas scheint es fast zu spätaber allesund ich mein wirklich alles was in diesem land je an haus gerockt hat war da um das gegenbteil zu beweisen ...echte, echte, echte künstler... ich sach momentchen leutewieso kennt mich keiner mehrbitte enttäuscht mich nicht wenns zumindest einer wärich appeliere an Bo bitte dendemann musste kennenden kerl den die blumentöpfe lambrusco nennenendlich specht fragt ob wir das mit dem pizzademo warener hätte darüber gelesen in luziffers memoirendas album kam nie raus weil typen die dats gezockt hattender rapper nahm sich das leben, der dj macht cuts auf rockplattenich sach ihr könnt mich haklemässig am arsch leckenund guck ob sich unterm waschbecken kameras versteckenihr seid hip hop ... die zwei elektrische klobürsten habenund hab zeiten erlebt mit rapparade am kurfürstendammalles schön und gut ich will mich mit euch nicht streitenaber das sind einfach viel zu viele schlechte neuigkeitenselbstmord und ... da war ich nich drauf gefasstab heute versprochen wird doppelt aufgepasstich nehm alle noch mal in den armsach tschüss bis in ein paar jahrenund kann unterbewußt sowas wie n weckversuch ahnensilhouettenhaft seh ich .... und mir wird plötzlich glasklarer sagt nigger letzter song im kasten hier die masterich reiß alle dats und disketten an mich nehm mir nen klappspatenund verbuddel das ganze zeug bei container im garten Jungs ich hab ein scheiss geträmu während ich schlief ...als wären nur noch dope mc's im radio aktiv... ...hip hop als rap... ...alle mc's... ...bboys... ...alle writer... ...echte künstler... schön daß es euch schön daß es euch gibt

F Feat Samy Deluxe

Absolute Beginner
geht man davon aus, dass reell ist was man erlebt so sind die medien ein spiegel dieser realität doch wusstet ihr, dass der verzerrt und dabei grosses noch grösser macht es lang - lang zieht, breittritt und darüber wacht? denn verkauft sich eine platte gut verkauft sich das blatt am besten - das den bestverkauften star drauf hat (wirklich?) ja so läuft das doch immer man impliziert werbung mit erfolg - die folge - der umsatz wächst noch schlimmer mardin der beginner zeigt hier auf die gewinner im dreck grosse firmen denen das medium die füsse leckt kleine gruppen jedoch mit gesunden proportionen werden kaum gespiegelt in besiegelter mediendimension o.k. ich steh nicht drauf steh nicht drin bin nicht in alles klar mann - doch dann.... sickern strassenströme auf den leeren schreibtisch der journalist macht den trend frisch bis er wieder erlischt und mancher malt manchmal mehr, als dass er fotografiert bildet seine vorstellung ab anstatt das was passiert er ignoriert - was man klarzumachen probiert die tatsache mutiert bis sie ihn fasziniert und zerhau - sowie verdaubar für die zeitungsleser die er hat ist - und überschaubar - und nicht selten platt so sind wir vier wirklich zu beneiden: wir werden immer 16 bleiben - doch wir leiden - denn wir waren diesem alter schon lägst entfahren als ein journalist hengst ankam und sich nicht nur vornahm von den autonomen kriss kross aus hamburg zu erzähl'n die sich über slime samples und zitate einen abquälen solche lügen und geschichten gilt es zu vernichten sie legen das an den tag was ein beginner nicht mag bist du ein musiker und willst mit deiner musik hoch hinaus ja dann reicht noch so gute musik zum erfolg allein nicht aus denn du brauchst noch ein image womit man dich vermarkten kann nun sind die medien dran - der major zahlt - sie nehmen sich deiner an packen dich in eine schublade mit 'nem etikett drauf und passt du in keine rein machen sie für dich 'ne neue auf denn neu kommt immer gut - vor allem wenn's nach geld riecht jeder furz bringt 'nen bericht über dich damit auch er sein geld kriegt die medien sind die nutten der plattenindustrie was wir hören sollen oder nicht, das erfahren wir durch sie da in der medienwelt nur geld zählt hat man dich nun als trend auserwählt damit der plattenverkauf und die auflage in die höhe schnellt zweitrangig ist die qualität vom interpret denn das urteil besteht nur aus der verkaufsintensität es geht vom jubelruf bis zu dem bürger wiens respekt jedoch an alle untergrund fanzines an alle die kontinuierlich schreiben und authentisch auf dem boden der tatsachen bleiben macht weiter und berichtet über den untergrund damit dieses einzigartige sprachrohr niemals verstummt verständnis kriegt man durch die medien doch meine erkenntnis ist eine andere denn ich wandere auf einem bestimmten pfad und ich kann sehn' - verstehn' was die medien tagtäglich verdrehn' der journalist schreibt der journalist schreibt der journalist berichtet über das was in ist mit list zugedichtet vernichtet wird so das wahre der kern wird nicht belichtet denn der kern ist ihm nunmal scheissegal nur die magazine die aus dem untergrund selbst kommen zeit und geld investieren - leider verlieren haben für mich gewonnen ich mein nicht nur hip hop, alle kulturen, jede musik wo das herz selbst wenn mit schmerz den kommerz besiegt - hey fast alle andern schreiben mit kompromiss gescheit und hiermit kriegt ihr meinen diss, ihr wisst wer ihr seit ich mein es ist halt so das fast alle medien eine grosse masse wollen doch aufklärung und belehrung bleibt halt meist verschollen ich sags nun direkt: fletscht eure zähne unberechenbar zerquetscht den notizblock und die kamera musikmedien - ihr könntet so von nutzen sein berichtet richtig oder lasst uns ganz allein

Seekranke Matrosen

Heinz Rudolf Kunze
Ach, du bist's. Das ist aber nett. Tut mir leid, dass du so lange durchlaeuten musstest, ich war naemlich schon im Bett. Morgens um halb sieben ist die Nacht zu Ende, du weisst ja, wie das ist. Du hattest sicher gute Gruende, als du seinerzeit hier ausgestiegen bist. Danke, gut soweit. Die Kollegen sind O.K. und die Schule ist ein weiches Grab. Hab ich die eigentlich erzaehlt, dass ich die Verbeamtungspruefung inzwischen ueberstanden hab? Das war das letzte grosse Schwitzen. Jetzt bin ich mein eigner Herr. Dreissig Jahre lang Etappenschwein. Bisschen komisch ist das schon, wenn man sich so ueberlegt: Ausser Trott wird nichts mehr sein. Ruth hat aufgehoert im Laden. Der macht ohnehin bald dicht. Ich kann verstehen, dass sie nicht mehr mag. Jetzt ist sie schwanger und wir haben alles durchgerechnet: Es reicht auch so fuer den Bausparvertrag. Ich habe furchtbar viel zu tun. Von der Stadt hier seh ich nichts, auch ins Kino komm ich kaum. Dafuer kriegen wir, wo doch jetzt das Kind kommt, endlich wieder einen Weihnachtsbaum. Wir bau'n selbst Gemuese an. Ruth kocht fettarm, ich bin fit. Frueher hab ich auch viel mehr geraucht. Ich soll Zuversicht verkaufen, so versteh ich meinen Job. Doch die wissen, dass man sie nicht braucht. Und wie geht's dir so? Immer noch der alte zornige junge Mann? Lass mal wieder von dir hoeren. Doch, du darfst mich immer stoeren. Ruf mal wieder an. Text: Heinz Rudolf Kunze Musik: Heinz Rudolf Kunze

6 Meter 90

Blumentopf
Niemals wird es wieder so werden wie es war und deshalb nehm' ich meinen Stift und markier mir dieses Jahr in meinem Tagebuch mit einem schwarzen Rand. Alles begann damit, daß Take That aus den Bravo-Charts verschwand. Einfach abgelöst von einem Dancefloor-Act. Ich wurde damals Zeuge wie so manche Fans vor Schreckihren Piercing-Ring verschluckten und den Teddy fallen ließen denn Howard und Jason und wie sie alle hießen die gehörten ganz nach vorne und nicht in den Hintergrund. Meine Schwester wählte sich für den TED die Finger wund denn für ihre Stars hätte sie alles unternommen. Doch damit nicht genug, es sollte noch viel dicker kommen. Take That war ihr einziges Hobby. Es war schon verdammt schwer für sie als sich Robbie vom Rest der Band trennte - das war nicht ihr Glückstag -doch daß sie sich dann ganz auflösten brach ihr das Rückgrat. Da steigen einem die Tränen in die Augen. Weißt du nicht, daß sowas Scheiße ist? Es ist schon wirklich seltsam, wie die Dinge geh'n. Ich schaue mir die Welt an, kann sie manchmal einfach nicht versteh'n. Ich weiß, das Leben ist nicht immer fair,doch die Erde dreht sich weiter, als ob nichts gewesen wär. Wir wußten damals nicht, wir krank sie war versuchten es mit BSB, dem Methadon für Junkies dieser Art, kauften alle Poster, Weihnachts- und Osterausgaben von Bravo-Girl und Mädchen, wollten bloß darauf warten daß sie die Jungs vergaß, doch sie aß kaum einen Bissen, wollte nichts von Backstreet Boys und Bed'n'Breakfast wissen und so blieb das Kopfkissen in ihrem Bettchen naß und eines Tages kam der letzte Auftritt bei Wetten daß..?. Unvorstellbar, diese Massenhysterie. Ich verstehe nicht, wieso sich die Verfassungsschützer nie mit Take That beschäftigt haben, denn sowas gab's nicht einmal bei Scientology oder den Zeugen Jehovas. Und Thomas Gottschalks Spott half auch nicht um die Fans zu beruhigen - es war einfach unglaublich: weibliche Tränen, unbeschreibliche Szenen und meine Schwester beschloß, das Zeitliche zu segnen. Da steigen einem die Tränen in die Augen. Weißt du nicht, daß sowas Scheiße ist? Es ist schon wirklich seltsam, wie die Dinge geh'n. Ich schaue mir die Welt an, kann sie manchmaleinfach nicht versteh'n. Ich weiß, das Leben ist nicht immer fair, doch die Erde dreht sich weiter, als ob nichts gewesen wär. Dann nach dem letzten Lied kam's zur Eskalation. Es war während der Werbung, als der Rest der Nation sich 'n neues Bier aufmachte dachte keiner daran, daß meine Schwester grad eben aus dem Fenster sprang. Wir fanden sie im Garten, neben dem Hibiskus. Ein weiteres Opfer von Boygroup-Fanatismus. Wann ist Schluß mit dieser Scheiße,wieviele Teenies müssen noch ins Gras beißen!? Der CD-Player lief noch, ich hörte es deutlich: How deep is your love es war'n sechs meter neunzig. Da steigen einem die Tränen in die Augen. Weißt du nicht, daß sowas Scheiße ist?

Wann Wird's 'mal Wieder Richtig Sommer?

Carrell Rudi
(City of New Orleans-German) Wir brauchten früher keine große Reise, wir wurden braun auf Porkum und auf Syld. Doch heute sind die Braunen nur noch Weiße, denn hier wird man ja doch nur tiefgekühlt. Ja, früher gab's noch hitzefrei, das Freibad war schon auf im Mai, ich saß bis in die Nacht vor uns'rem Haus. Da hatten wir noch Sonnenbrand und Riesenquallen an dem Strand, und Eis, und jeder Schutzmann zog die Jacke aus. Wann wird's 'mal wieder richtig Sommer, ein Sommer, wie er früher einmal war? Ja, mit Sonnenschein von Juni bis September, und nicht so naß und so sibirisch wie im letzten Jahr. Und was wir da für Hitzewellen hatten, Pulloverfabrikanten gingen ein. Dann gab es bis zu 40 Grad im Schatten, wir mußten mit dem Wasser sparsam sein. Die Sonne knallte ins Gesicht, da brauchte man die Sauna nicht, ein Schaf war damals froh, wenn man es schor. Es war wie in Afrika, wer durfte, machte FKK, doch heut- heut' summen alle mit dem lauten Chor: Wann wird's 'mal wieder richtig Sommer?... Der Winter war der Reinfall des Jahrhunderts, nur über tausend Meter gab es Schnee. Mein Milchmann sagt: 'Dies Klima hier, wen wundert's? Denn schuld daran ist nur die SPD- he he he.' Ich find', das geht ein bißchen weit, doch bald ist wieder Urlaubszeit, und wer von uns denkt da nicht dauernd d'ran? Trotz allem glaub' ich unbeirrt, daß unser Wetter besser wird, nur wann- und diese Frage geht uns alle an: Wann wird's 'mal wieder richtig Sommer?...

Was it funny? Share it with friends!