Die Fantastischen Vier lyrics

Raus

Original and similar lyrics
ahhh ich steh auf sie ich find sie cool hör mir das tape nochmal an weil ichs zurückspul denn das ist meine mucker alter die geht ab sag ich dir komm mit zum vorverkaufsschalter mann und schnapp sie dir die karten die auf dich warten gekauft von dem gespartem geld durch die ganze welt führn meine fahrten weil es mir gefällt die band zu erleben die ideen die sie mir geben zu leben mich den liedern hinzugeben mit postern zu umkleben die t-shirts gut zu pflegen die platten aufzulegen meine eitern überreden bis sie sagen meinetwegen wenn sie mich fragen weswegen dann fällt mir das überlegen nicht schwer denn sie sind gut und deshalb populär sie stehn an jeder ecke aber nicht bei mir denn das gedudel dieser sacke steht mir echt bis hier denn jede sau kennt sie aus dem tv und aus dem raoio und so dringt ihr gelail ihre show kurz überall umgeben sie dich umzingeln dich berieseln and umringen dich die alten sachen land Ich ja ganz gut ote tleiten nicht mir ihren miesen tricks kßnnen die mich nicht locken weil Ich welß die können nix nur kohle anzochen im moment haben sie wohl genug In ihrer hend dirvon trend ist auch eln argument weil meine schwester kennt sie schon doch irgendwann sind sie dran unzl dann kennt sie keiner mehr gestern niemand morgen tot und dazwischen was populär jaja konnn ruhig her mann und hau mich an hau mich an ob ich dir auch ein autogramm geben kann hau mich an was ich mir plötzlich alles leisten kann mach mich an sag zu mir fang was anderes an lass die anderen ran hau mich an und dann nimm mein bild von deiner wand und schau mich an und dann nimm mein wort aus deinem verstand und hör mich an und dann gib mir deine hand und mach dich locker und sein kein oberstübchenhocker denn wenn du glaubst mit dem geld das ich hab kann ich mir alles kaufen dann hast du vergessen daß die dinge hier ganz anders laufen spielt keine rolle wie du deinen hunger stillst das geld das du nicht hast kauft dir das was du nicht willst hoffnungen gehässigkeiten ungewollte lässigkeiten vorurteile vorurteile andere große kleinigkeiten feinde oder freunde es gibt viele stars sterben kannst du nicht wenn du in aller leute köpfe warst doch jetzt ist das leben und ich muß es tun mit meinem willen zu villen und einer buddel voll ruhm denn hier oben wär kein anderer wenn ich nicht bekannter wär doch ich hass es ich brauch es ich hol es und ich rauch es populär

Weinen

ADEL TAWIL "Lieder"
Du warst die ganze Welt für mich Warst das, was war und das was ist Du warst der lebende Beweis, dass es die Liebe gibt Ich war blind und ich war taub Und unbelehrbar war ich auch Ich hatte alles nur für mich gemacht und nicht an dich gedacht Willst du unbedingt einen Mann vor dir weinen sehen? Du musst mir glauben heute kann ich dich verstehen Bin um die halbe Welt geflogen Und gehe noch diesen einen Schritt Ganz egal was du gemacht hast Ich will dich einfach nur zurück Du warst ne Göttin für mich Mein Ticket in das Licht Du warst der lebende Beweis, dass es für mich noch Liebe gibt Jetzt hast du ein' neuen Weg gesehen Den musstest du alleine gehen Doch das hier ist so viel größer als wir, du gehörst zu mir Willst du unbedingt einen Mann vor dir weinen sehen? Du musst mir glauben heute kann ich dich verstehen Bin um die halbe Welt geflogen Und gehe noch diesen einen Schritt Ganz egal was du gemacht hast Ich will dich einfach nur zurück Du gehörst zu mir Willst du unbedingt einen Mann vor dir weinen sehen? Du musst mir glauben heute kann ich dich verstehen Bin um die halbe Welt geflogen Und gehe noch diesen einen Schritt Ganz egal was du gemacht hast Ich will dich einfach nur zurück

Dir Und Angel

Astor Willy
Es fuehrte uns ein langer Weg zum Hafen an den T-Bone Steg. Sie hat mich auf ihr Schiff gebracht - ich bin kein Mann fuer eine Yacht. Rote Koepfe, braune Koepfe, manche haben sieben - Salate haben gruene und Chinesen gelbe Rueben. Ich steh' zwischen Dir und Angel und ich geh' mit Dir durch dick doof, weil duenn bist Du ja schon. Du heisst Maier ich heiss Mangel Du kommst im Abendkleid, ich komm Unalobligation. Beim Wandern laeuft man in Gefahr, weil man dann gern vergisst dass zuvieles Wandern fast schon Wanderlismus ist. Welcher Mensch geht gerne, und welcher nicht gern baden? Manchmal will das Tote Meer auch was vom Leben haben! Ich steh' zwischen Dir und Angel Du kennst mich aus Funk und Film, ich Dich aus Haengeschild Wellensittich haut's vom Stangel Ein halber Hirsch ist auf dem Teller nur noch 1/2 so wild. Du stehst ueber den Dingen, aber ueber Bleibsel nicht wohin ist Mary Ros' entsprungen, etwa ins Dickicht? Zigeunergyrosschwabentopf mit Schweinespaetzleblaubeern, jede Hausfrau kann mit MaggiFix was tolles zaubern. Ich steh' zwischen Dir und Angel. Heute bleibt die Kueche kalt, wir gehen mit Wienern in den Wald. Sie kann fischen, Aircondition Vorn die Moni, hint' der Toni, links die Lisa, Rechts Der Isar.

Viertel Vor

Herbert Grönemeyer "Mensch"
paß auf, neuland du brauchst keinen rechten weg du steckst, neuland, mitten in der pubertät deine unterschiede sind deine qualität ein dich, zweiland deine zukunft fing gestern an du bist dabeiland, bereits jetzt und nicht irgendwann kein niemandsland du bist längst nicht mehr allein komm in die gänge starte den motor im kopf kein gleichschritt, keine zwänge pack das schicksal am schopf hast du dich auch verwählt für panik gibts kein patent vergeude nicht dein talent vergiß, neuland, endlich mal die sauberkeit entspann dich, zweiland deine geschichte ist nicht fusselfrei erlösung neuland liegt in erinnerung komm in die gänge start den motor im kopf kein gleichschritt, keine zwänge beschleunige langsam hoch halte durch, haltung du bist nicht mehr getrennt vergeude nicht dein talent [ich mag dies land. ich mag die menschen. ich mag nicht den staat.] komm in die gänge start den motor im kopf kein gleichschritt, keine zwänge pack das schicksal am schopf hast du dich auch verwählt für panik gibts kein patent vergeude nicht dein talent wehre dich, wenn es nach 33 riecht werde alt, neuland gefühl braucht keine pflicht halte durch, haltung und leb den moment verschleuder nicht dein talent

Du Schaffst Alles Was Du Willst

Claudia Jung
Laß dich nicht unterkriegen, auch wenn dich das Leben mal vergißt und wenn du nicht weißt wie geht's weiter. Laß dir den Mut nie nehmen, auch wenn‘s scheint das alles sinnlos ist. Laß deine Hoffnung nie scheitern. Du bist stark, wenn du Gefühlen traust, wenn du nach Morgen schaust, denn nicht alle Wege führen grade aus. Du schaffst alles was du willst, wenn du dran glaubst mit Herz und Leib und Seele. Ganz egal was kommt, gib dir eine Chance. Du schaffst alles was du willst, denn du kannst immer auf dich selber zählen, gib dich niemals auf, weil du auch Träume leben kannst. Gib dir eine Chance. Sag nie das ist unmöglich. Es gibt keine Grenzen wenn du liebst. Gib dir die Freiheit zu träumen. Du bist stark, wenn du Gefühlen traust, wenn du nach Morgen schaust, denn nicht alle Wege führen grade aus. Du schaffst alles.......... Du schaffst alles.......... Du schaffst alles..........

Krebskolonie

Eisregen "Krebskolonie"
Ich liebe es wenn der Tag vergeht In einem letzten Spiel des Abendrots Wenn der Mond sich uber die Hugel erhebt Und Dunkelheit die Leichenberge verdeckt Ich liebe die Wanderung bei Nacht Wenn der Nebel sich auf die Toten legt Wenn die Qual ihrer Fratzen das Dunkel tilgt Und nur der Wind ihren Gestank mit sich tragt Bei Tag schaffen sie die Toten hinaus Nach draußen zu uns in die Krebskolonie Es sind nicht mehr viele, die sich nicht infizierten Und taglich schwindet die Zahl der Negativen Vor drei Jahren hat das Sterben begonnen Der Virus kam zu uns uber den Ozean Dann wurden ganze Landstriche entvolkert Und Krebskolonien die Orte der Kranken genannt Ich habe die Symptome an mir entdeckt Ich ging in die Kolonie, bevor sie mich dazu zwangen Meine einzigen Freunde sind nun die Virustoten Denn bald werde ich einer von ihnen sein An vielen Stellen platzt mein Korper entzwei Durch faulendes Fleisch seh ich die eignen Knochen Wenigstens nimmt der Virus einem die Schmerzen Und schaltet dein Gehirn fast ganzlich aus Gestern zwang mich der Hunger von den Toten zu essen Der Geschmack war zwar bitter, aber sonst O.K. Die Augen des Leichnams blickten mich dabei an Dann fraß ich auch sie, und ihre Anklage verschwand Ich liebe es, wenn mein Korper vergeht Denn der Tod ist besser als ein Leben hier Voller Inbrunst sehn ich mich nach jener Stunde Wenn der Mond sich uber meiner Leiche erhebt Und Dunkelheit den Verstand mit sich tragt... Mein Hirn zersetzt sich Bestandig mit jeder Stunde Doch mein Leben klammert sich an mich Laßt mich nicht frei Metastasen verbeulen meinen Leib Ein schmieriges Grau lauft aus meinem Auge Der Gestank schreit himmelweit Wenn ich an den Wunden sauge... Krebs macht frei Alles verliert seinen Sinn Doch bevor ich sterbe Nehm ich noch manchen mit Kraft durch Krebs Mein Korper tut kaum mehr seinen Dienst Kraft durch Krebs Ich bin der wandelnde Tod Ich schlachte eine der Wachen Am Rande der Krebskolonie Jetzt hab ich all die Waffen Und betrete im Fieberwahn die Stadt Die Kugeln finden ihr Ziel Und Dutzende fallen in den Staub Sie wissen nicht warum sie sterben Der Asphalt farbt sich scharlachrot Der sanfte Abendwind Tragt den Hall der Kugelsalven fort Meine Munition droht zu versiegen Noch drei weitre Negative sterben Dann ist nur noch eine Kugel im Lauf Ich heb sie fur mich auf Krebs macht frei Ich nehm es fur mich als gegeben Jetzt ist die Zeit gekommen Um zu beenden mein Leben Kraft durch Krebs Mein Korper kann kaum mehr aufrecht stehen Krebs macht frei Und die Kugel reißt den Schadel entzwei...

Was it funny? Share it with friends!