Interested in Cryptocurrency?
Visit best CoinMarketCap alternative. Real time updates, cryptocurrency price prediction...

Blut Engel lyrics

Seelenschmerz

Original and similar lyrics
Kannst du für mich ein Engel sein Kannst du für mich schuldig sein Stellst du dich ins weiße Licht Meine Augen siehst du nicht Glaubst du noch an meine Lügen Willst du dich nur selbst betrügen Krallst dich viel zu fest an mich Bitte, bitte glaub mir nicht Kannst du für mich ein Engel sein Kannst du für mich schuldig sein Stellst du dich ins weiße Licht Meine Augen siehst du nicht Glaubst du noch an meine Lügen Willst du dich nur selbst betrügen Krallst dich viel zu fest an mich Bitte, bitte glaub mir nicht Kannst du in meiner Seele lesen In meinen Träumen bin ich jede Nacht allein Kannst du in meiner Seele lesen .........

Wegen Dir

Die Aerzte
Ich war gerade auf dem Weg in die Stadtbibliothek, da habe ich mein Herz verloren. Ich sah dich stehn am Wegesrand mit einem Buch in deiner Hand, Ich war sofort verknallt bis über beide Ohren. Wann darf ich dich wiedersehen? hab' ich dich gefragt, Deine Antwort war: Am besten heute nacht. Bei klassischer Musik und bei Kerzenschein wolltest du mich dann verführen, aber ich, ich sagte: Nein! Du willst mich küssen, doch das geht mir zu schnell; du solltest wissen, ich bin intellektuell. Du willst mich küssen, mitten ins Gesicht, doch ob du mich liebhast, das weiss ich nicht, das weiss ich nicht... Ein Jahr war schnell vorbei, dann traf ich dich in der Bücherei. Du sagtest, du würdest jetzt studieren. Abends bist du zu mir gekommen, ich hatte extra ein Bad genommen, um dir mit meinem Wohlgeruch zu imoponieren. Kaum warst du da, begannen wir schon mit einer platonischen Diskussion. Doch später in der Nacht hab' ich dann entdeckt, was hinter der Studentinnenfassade steckt... Du willst mich küssen, doch das geht mir zu schnell; du solltest wissen, ich bin intellektuell. Du willst mich küssen, mitten ins Gesicht, doch ob du mich liebhast, das weiss ich nicht, das weiss ich nicht...

Zwitter

RAMMSTEIN "Mutter"
Ich hab ihr einen Kuss gestohlen sie wollte sich ihn wiederholen ich hab sie nicht mehr losgelassen verschmolzen so zu einer Masse so ist es mir nur allzurecht ich bin ein schones Zweigeschlecht zwei Seelen unter meiner Brust zwei Geschlechter eine Lust Zwitter Ich gehe anders durch den Tag ich bin der schonste Mensch von allen ich sehe wunderbare Dinge die sind mir vorher gar nicht aufgefallen ich kann mich jeden Tag beglucken ich kann mir selber Rosen schicken da ist kein zweiter und kein dritter eins und eins das ist gleich Zwitter ich bin so verliebt Zwitter Iich bin in mich verliebt Eins fur mich eins fur dich gibt es nicht fur mich eins fur mich eins fur dich eins und eins das bin ich Ich bin alleine doch nicht allein ich kann mit mir zusammen sein ich kusse fruh mein Spiegelbild und schlafe abends mit mir ein wenn die anderen Madchen suchten konnt ich mich schon selbst befruchten so bin ich dann auch nicht verzagt wenn einer zu mir 'Fick dich' sagt Zwitter ich bin so verliebt Zwitter Iich bin in mich verliebt Eins fur mich eins fur dich gibt es nicht fur mich eins fur mich eins fur dich eins und eins das bin ich

Liebe Ist Gar Nicht So Schwer

Chris Roberts
Laß die Hand nicht los die dich berührt die deine Haut liebkost und die dich führt die deinen Herzschlag und dein Zittern spürt laß meine Hand nicht los die dich berührt. Kalt war dein Blick und es gab kein Zurück uns're Liebe war vorbei. Die Trennung schien jedem von uns das Beste zu sein und ich glaubte wie du uns verbindet doch nur die Gewöhnung noch. Wir machten uns vor es wär gar nicht so schwer auseinander zu geh'n und uns nie mehr zu seh'n. Doch als dann der Morgen kam spürte ich deine Hand. Laß meine Hand nicht los die dich berührt ... Jeder Herzschlag von dir löste in mir soviel Hoffnung aus. Ich lag neben dir und hab' plötzlich gemerkt daß ich wein' um dich. Und die Stille der Nacht hat uns näher gebracht als jedes Wort zuvor. Ich fühlte die Liebe war längst noch nicht tot und dir ging's wie mir ich hab's gespürt; denn die Liebe einer Frau löscht man nicht einfach aus. Laß meine Hand nicht los die dich berührt ... Laß meine Hand nicht los die dich berührt die deine Haut liebkost und die dich führt die deinen Herzschlag und dein Zittern spürt laß meine Hand nicht los laß meine Hand nicht los die dich berührt die deine Haut liebkost und die dich führt die deinen Herzschlag und dein Zittern spürt laß meine Hand nicht los die dich berührt. Laß meine Hand ...

Pocahontas - Das Farbenspiel Des Winds

Disney
Das Farbenspiel des Winds Für dich bin ich nur eine Wilde. Es ist klar das du so denkst, denn du bist sehr viel gereist. Doch sehe ich nicht ein, wenn so wild ich dir erschein, wie kommt's das du so vieles gar nicht weißt? Gar nicht weißt? Du landest hier und gleich gehört dir alles, das Land ist für dich frei und nur noch Holz. Doch jeder Stein und Baum und jedes Wesen, hat sein Leben, seine Seele, seinen Stolz. Für dich sind echte Menschen nur die Menschen, die so denken und so aussehen wie du. Doch folge nur den Spuren eines Fremden, dann verstehst du und du lernst noch was dazu. Kannst du hören wie der Wolf heult unterm Silbermond? Und weißt du auch, warum der Luchs so grinst? Kannst du singen wie die Stimmen in den Bergen? Kannst du malen wie das Farbenspiel des Winds? Kannst du malen wie das Farbenspiel des Winds? Komm renn mit mir im Schattenlicht der Wälder, probier' die süßen Beeren dieser Welt. Komm wälze dich in ihrer reichen Vielfalt, und du merkst, dass im Leben dir nichts fehlt. Der Regen und der Fluss sind meine Brüder, der Reiher und der Otter mein Geleit und jeder dreht sich mit und ist verbunden mit dem Sonnenrad, dem Ring der Ewigkeit. Wie weit wachsen Bäume hinauf? Doch wenn du sie fällst, kriegst du's nie heraus. Und vergessen sind die Wölfe und der Silbermond und dass wir alle ebenbürtig sind. Wir müssen singen wie die Stimmen in den Bergen, müssen malen wie das Farbenspiel des Winds. Fremde Erde ist nur Fremd, wenn der Fremde sie nicht kennt, drum gehört sie nur dem Farbenspiel des Winds.

Aura

Das Ich
Oberall ist Bitterkeit Farbenfroh ein Schicksalsschlag Rasch bohren Nogel Aus denen das Verlangen schreit Tausend haben Paradiese Ich hab uber tausend Ohren Trauernd Opfer treten suchtig Ober unsren Massenwahn Verblasste Traumlawinen Morchen haben Winterzeit Stunden die uns uberholen Hilfe meine Sanduhr streikt Geistig Narbenlabyrinthe ,rzte zuchten Wunderblumen Rot bemalte Augenhehlen Das Gehirn in Stumpfsinn treibt Kofig voll Betroffenheit Splate ich mein' summend Schodel Schlussel heibt Verstand Sag wer hat mich eingesperrt Sprachlose Katastrophen Wir sind davon weit entfernt Der Glocken greller Ton Ich fuhle mich so hilflos oben Kennt ich nur einmal... Schall sein - licht sein Ober uns und allem schweben rauch sein - keim sein Meine Schlofe bricht entzwei Mein Kopf ist die Sonne Meine Sonne ist aus Wut

Was it funny? Share it with friends!